Steigbandförderer aussen an einem Betonwerk abgebildet.
Steigbandförderer innen im Betonwerk abgebildet.

Steigbandförderer

Zuverlässiger Transport von Zuschlägen bei sehr niedrigen Betriebskosten.

Ein Haarup Steigbandförderer zeichnet sich durch seine sehr lange Lebensdauer und einfache Wartungsanforderungen aus. Im Gegensatz zu anderen Einfüllsystemen gibt es nur wenige Verschleißteile an einem Steigbandförderer.

Der Steigbandförderer ist mit einem sehr strapazierfähigen Gummiförderband ausgestattet.

Bei Steigungen bis zu etwa 18° ist das Band glatt. Bei glatten Bändern ist es möglich, den besonderen Abstreifer von Haarup anzuwenden, der aus gehärtetem Federstahl hergestellt und in Polyurethan eingebettet ist.

Bei größeren Steigungen bis zu 28° werden Mitnehmer auf dem Gummiband vulkanisiert.

Der Steigbandförderer ist aus hochwertigem Stahl gefertigt und feuerverzinkt.

Obere und untere Abdeckungen können bei Bedarf geliefert werden, und es kann eine Servicebrücke auf einer oder auf beiden Seiten montiert werden.

Bandförderer, die länger als 50 M sind, werden mit automatischen Bandstraffern einschl. Sicherheitszäunen geliefert.

Fakten
  • Steigung bis zu 28°
  • Knick des Förderers (optional)
  • 650 mm oder 800 mm breite Bänder
  • Strapazierfähiges Gummiband
  • Flammhemmendes Gummiband (optional)
  • Feuerverzinkte Stahlkonstruktion
  • Treppe und Gehweg an Förderer montiert
  • Untere und obere Abdeckung
  • Sicherheitsausrüstung