Über uns

Der Gründer von Haarup Ole Christensen mit seiner Fliesenmaschiene.

Angefangen hat alles in einem Keller

Die Geschichte von Haarup Maskinfabrik beginnt 1964 in einem Keller.

Der frisch ausgebildete Schmied, Ole Christensen, baute eine Fliesenmaschine, die für die Herstellung vieler verschiedener Betonprodukte verwendet werden konnte. Nach der Fertigstellung wurde sie sofort demonstriert und an eine Betonwarenfabrik verkauft. Dies war der Ausgangspunkt für die Produktion vieler Maschinen dieser Art.

Die Fliesenmaschine war ein echter Erfolg. Mit der Zeit begannen die Betonwarenfabriken, u.a. mit dieser Fliesenmaschine Gewinne zu erzielen, und der Bedarf an halbautomatischen Dosierungs- und Mischanlagen sowie weiteren Spezialmaschinen entstand.
Dies führte zu einer natürlichen Weiterentwicklung unseres Produktprogramms. Man kann also sagen, dass Haarup zusammen mit seinen Kunden gewachsen ist, weil die Anforderungen der Kunden für unsere Entwicklung ausschlaggebend waren.
Auch heute noch haben die Wünsche und Anforderungen unserer Kunden einen großen Einfluss auf unsere Entwicklung, denn das Feedback des Marktes gibt uns oft den Anstoß für die Weiterentwicklung eines bestehenden Produktes oder inspiriert zur Entwicklung neuer Maschinen. 

Haarup ist auch heute noch in Familienbesitz.

Schwerpunkt Misch- und Dosierungsanlagen

In den frühen 1980er Jahren war Haarup mit der Lieferung kompletter Werksanlagen für die Herstellung von Betonblöcken und Pflastersteinen sehr beschäftigt.

Diese Werke verfügten über alle notwendigen Einrichtungen. An einem Ende wurden die Rohstoffe dosiert, am anderen Ende kamen die fertig verpackten Produkte heraus. Haarup hatte diese Maschinen selbst entwickelt und hergestellt.

Im Jahr 1990 haben wir bei Haarup beschlossen, uns auf die Entwicklung und Herstellung von Ausrüstung für Dosierungs- und Mischanlagen zu konzentrieren. Unser Schwerpunkt wurde nun verlagert. Die Entwicklung auf diesem Gebiet wurde höchste Priorität eingeräumt, und so ist es bis heute geblieben.

Heute liefert Haarup alles von kompletten Anlagen bis hin zu einzelnen Maschinen sowohl direkt als auch über Händler, und wir modernisieren und optimieren Anlagen in der ganzen Welt.

Unsere Schwerpunktmärkte sind Europa, Nordamerika, Australien und Neuseeland.

Luftfoto af Haarup Maskinfabrik fra 2020.

Sponsoring

Haarup unterstützt Ärzte ohne Grenzen.